• Header01

Dialyse / Heimhämodialyse

Seit März 2014 – MSP - Intensivpflege ist der erste Intensivpflegedienst in Mecklenburg-Vorpommern mit Dialysetherapie, in enger Kooperation und Zusammenarbeit mit dem KFH-Dialysezentrum* in Greifswald.

MSP-Intensivpflege ist der erste Pflegedienst in Mecklenburg-Vorpommern der innerhalb der Intensivpflege auch Menschen mit Dialysebedarf zu Hause (Heimdialyse) behandelt.

Neben der speziellen Überwachungs- und Interventionspflicht von lebensbedrohlich erkrankten Menschen welche häufig mit künstlichen Atemwegszugängen und/oder einer Beatmung einhergeht, behandelt MSP - Intensivpflege auch Menschen, welche eine Nierenerkrankung bzw. einen Ausfall der Nierenfunktion erleiden, welche eine Nierenersatztherapie, Blutwäsche oder Dialyse genannt, notwendig machen. Hierdurch werden Abfallprodukte aus dem Körperstoffwechsel sowie Wasser durch die Dialyse herausfiltriert.

Der Vorteil: Für die betroffenen Personen entsteht ein deutliches Plus an Lebensqualität, da die Dialyse an sich eine körperlich sehr anstrengende Therapie ist. Damit entfällt ebenso der häufig anstrengende Transport und die Dialyse kann in den Lebens- und Therapiealltag viel besser integriert werden.

(*KfH Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e.V.)

Büro

MSP-Intensivpflege GmbH
Am Koppelberg 8
17489 Greifswald

Tel.: 03834.8318636
Fax: 03834.8318637
Email: info@msp-intensivpflege.com

Wohngemeinschaft

Wohngemeinschaft Südmole
Niels-Bohr-Straße 23
17491 Greifswald

ekg herz

ekg herz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.